Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Aubameyang forderte Juventus und Barcelona auf, den plötzlichen Transfer von Arsenal in die Premier League abzulehnen

Der frühere Flügelspieler von Arsenal, Jermaine Pennant, hat Pierre-Emerick Aubameyang trotz des Interesses einiger der größten europäischen Vereine gebeten, seinen überraschenden Wechsel zu Everton zu vollziehen.

Es scheint unwahrscheinlich, dass der gabunische Nationalspieler nach dem Transferfenster im Januar eine Zukunft im Emirates Stadium haben wird Nachdem er ihm den Clubkapitän ausgezogen hat Und er ist seitdem nicht mehr in die erste Mannschaft zurückgekehrt.

Mit der Nachricht, dass er Nord-London verlassen könnte, haben sich eine Reihe von Vereinen als potenzielle Bewerber für den ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund herausgestellt.

Basierend auf den Berichten, Barcelona und Juventus bereiten Angebote vor, ihn zu verpflichten vor dem Ende des Transferfensters im Januar, während das neu wohlhabende Newcastle United Anfang des Monats als potenzielles Ziel angepriesen wurde.

Auch Aubameyang erhielt ein lukratives Angebot vom Team Saudi Al Nasr, ein Deal, den der 32-Jährige wegen seines Wunsches, in Europas Top-Ligen zu bleiben, offenbar abgelehnt hat.

Trotzdem wurde er gebeten, all diese Interessen abzulehnen und stattdessen den Wechsel zum kämpfenden Everton von Pennant zu besiegeln.

Im Gespräch mit BestofBets.comEr sagte: „Obwohl Pierre ein großartiger Fußballer ist, ist klar, dass ihm etwas Schlimmes passiert ist. Arsenal – Gefährlich genug, um das Kapitänsamt zu verlieren – und das könnte für einige Vereine abschreckend wirken.

Barcelona und Juventus sind daran interessiert, Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang zu verpflichten

„Aber … es wird einige Teams wie Everton geben, die einen großen Stürmer brauchen, um ihnen zu helfen. Also kann er das zu seinem Vorteil ausspielen, weil er ein großer Name ist und Tore schießen kann.

Siehe auch  Salah führt Liverpool mit 1-2-3

„Es ist also vielleicht kein Top-Team, sondern ein Mittelklasse-Team, und er sollte dort kein Problem finden, egal was bei Arsenal passiert ist, wenn er sagt: ‚Ich will nur spielen, ich will nur will beweisen, ich will zurückkommen.“ Zu den Angelegenheiten: „Sie sollten ihn nehmen.

„Und angesichts der Probleme, mit denen Everton derzeit konfrontiert ist, könnte Pierre Emerick das sein, was sie brauchen, um ihnen zu helfen, die Abstiegsängste zu beseitigen.“

Wenn Aubameyang den Wechsel zum Goodison Park vollzieht, wechselt er zu einem Klub, der sich derzeit in einer sehr schwierigen Situation befindet.

Die Toffees sind 16. in der Premier League-Tabelle und nur vier Punkte über der Abstiegszone – ein wichtiger Grund für die Entscheidung, Rafa Benitez zu entlassen.

Ironischerweise fand Aubameyangs letzter Auftritt für Arsenal gegen Everton statt – Arsenal verlor schließlich mit 1:2 im Goodison Park.