Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Arsenal will Gabriel Jesus nach Artetas Transferentscheidung verschieben

Die Gunners stehen kurz davor, Eddie Nkeitia einen neuen Fünfjahresvertrag im Wert von rund 100.000 Pfund pro Woche zu geben, und sie sind bereit, für Jesus noch einen Schritt weiter zu gehen.

Vertreter des 25-jährigen Brasilianers waren diese Woche in England, um über seine Zukunft zu sprechen, wobei auch Tottenham und Juventus interessiert waren.

Jesus hat nur noch ein Jahr Vertrag bei City, die versucht sind, ihn diesen Sommer zu verkaufen, wenn er einer Verlängerung nicht zustimmt.

Arsenal hat mehrere Angreifer in ähnlicher Form wie Jesus ausfindig gemacht, darunter Jonathan David aus Lille, aber ihr Interesse an dem Kanadier hat nachgelassen.

Gabriel Jesus wird Manchester City voraussichtlich diesen Sommer verlassen, inmitten von Arsenal und Tottenham

/ Manchester City über Getty Images

Arsenal hat die Qualifikation für die Champions League verpasst, aber es bleibt zu hoffen, dass Jesus von dem Projekt unter Arteta, der während seiner Zeit als Assistent von Pep Guardiola mit ihm bei City zusammengearbeitet hat, immer noch in Versuchung geführt wird.

Gunners-Manager Edu wird eine Schlüsselrolle bei Arsenals Überzeugung von Jesus spielen, da der Brasilianer die Möglichkeit hat, als Nummer 9 zu spielen und ein regelmäßiger Stammspieler zu sein, ist ein gutes Verkaufsargument.

Arteta bewundert Jesus für sein Dribbling, seinen Abschluss und seine Schnelligkeit, aber auch seine Arbeit ohne Ball ist eine große Attraktion. Er ist berühmt dafür, einer der besten Stürmer des Balls zu sein, wenn er nicht in Ballbesitz ist, und würde Artetas Anforderungen an seine Offensivlinie entsprechen.

Siehe auch  Everton bietet Frank Lampard den Job als Manager an, der Deal wird innerhalb von 24 Stunden erwartet | Fußball