Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Arsenal-Nachrichten: Mikel Arteta warnt Man Utd nach dem Sieg von Brentford – „Ich bin mir sicher“ | Fußball | Sport

Arsenal-Manager Mikel Arteta hat gewarnt, dass er „sicher“ sei, dass es im Kampf um die Qualifikation für die Champions League der nächsten Saison viele Wendungen geben werde. Arsenal besiegte Brentford am Samstagabend im Emirates Stadium mit 2: 1 und stärkte damit seine Top-4-Hoffnungen.

Die Akademie-Absolventen Emile Smith Rowe und Bukayo Saka trafen in der zweiten Halbzeit, bevor Christian Norgaard für die Gäste traf.

Arsenal hat nun sechs seiner letzten acht Premier-League-Spiele gewonnen, nur eines verloren und befindet sich im Kampf um die Champions-League-Qualifikation in einer starken Position, nachdem es seit der Saison 2016/17 nicht mehr im Wettbewerb gespielt hat.

Das Team ist Sechster und einen Punkt hinter Manchester United, das am Sonntag mit Leeds United spielt, aber zwei Spiele weniger absolviert hat.

Nachdem United gegen Leeds spielt, wird Arsenal drei Spiele in Folge bestreiten – gegen Liverpool, Chelsea und Tottenham – und maximal vier Punkte hinter den unbeständigen Red Devils liegen.

West Ham ist Fünfter und ebenfalls unter den ersten vier, ebenso wie Wolverhampton und Tottenham unterhalb von Nord-London.

Während Arsenal dank zusätzlicher Spiele die Chance hat, seine Rivalen zu schnappen, weigert sich Arteta, sich mitreißen zu lassen, und ist zuversichtlich, dass es vor Mai Rückschläge geben wird.

„Der Weg ist lang, aber wir sind heute ein bisschen näher gekommen, weil wir unser Spiel gewonnen haben. Das müssen wir tun“, sagte er Reportern nach der Niederlage von Arsenal in Brentford.

„Man sieht am Ergebnis, wie schwierig es ist, in dieser Liga zu gewinnen. Wir müssen am Donnerstag noch einmal antreten, uns sehr gut vorbereiten, gegen Wolverhampton wird es ein wirklich hartes Spiel, und wir tun es wirklich gut, um zu gewinnen.“

Siehe auch  Angebot von Manchester City, den brasilianischen Flügelspieler Savio von Atlético Mineiro einzubinden | Manchester

„Wir müssen immer besser spielen. Das ist das Ziel. Wir wollen jedes Spiel gewinnen.

„Wir wollen versuchen, ein großes Ziel für diese Saison zu haben. Er ist definitiv einer von ihnen, aber wir können nicht wegsehen. Die Dinge ändern sich sehr schnell.

„Es ist wirklich schwer, Spiele in dieser Liga zu gewinnen, und wir müssen uns morgen konzentrieren und trainieren, gut trainieren, das Spiel überprüfen und wieder zurückkommen und uns gut auf Wolverhampton vorbereiten.“

Arteta fügte hinzu: „Wir haben 15 Spiele und wir wissen mehr oder weniger, wie viele Punkte es braucht, um im Kampf zu sein. Wir sind immer noch sehr weit weg.

„Was wir tun müssen, ist, uns auf das nächste Spiel zu konzentrieren und nicht den Mut zu verlieren. Das ändert sich sehr schnell, die Saison wird noch viele Veränderungen haben. Da bin ich mir sicher.“

„Wir sehen ihn jede Woche. Wir müssen alle fit halten, weil wir eine sehr kleine Mannschaft sind.

„Alle fit zu halten und alle das richtige Vertrauen zu haben und die Standards sollten noch höher angehoben werden. Wir wollen besser spielen, um mehr Spiele zu gewinnen.“

Arsenal kehrte am Donnerstagabend zum Heimspiel gegen Wolverhampton zurück, nachdem er Anfang dieses Monats denselben Gegner mit 1: 0 bei Molineux besiegt hatte, obwohl er die letzten 20 Minuten mit 10 Spielern gespielt hatte.

Möchten Sie die neuesten Nachrichten aus der Premier League, wie wir sie auf Express Sport teilen? Tritt unserer neuen Facebook-Gruppe bei, indem du klickst Hier