Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Arsenal kann das Kaderproblem der Premier League vermeiden, nachdem Fabio Vieira mit vier weiteren Deals gewechselt ist

Die bevorstehende Ankunft von Fabio Vieira bei Arsenal wird wahrscheinlich Konsequenzen für eine Reihe von Spielern der ersten Mannschaft haben, bevor das Sommer-Transferfenster schließt.

Porto hat bereits eine Vereinbarung mit Gunners über bis zu 40 Millionen Euro (34 Millionen Pfund) angekündigt Für die portugiesische U21-Nationalmannschaft zu unterschreiben, was bedeutet, dass der Mittelfeldspieler nur noch eine medizinische Untersuchung absolvieren und einen Fünfjahresvertrag auf Papier bringen muss.

Sobald die Formalitäten geklärt sind, wird daraus Viera Arsenal Zweitens wurde die Unterzeichnung des Sommer-Transferfensters bestätigt – nach dem jungen Brasilianer Marquinhos – obwohl er voraussichtlich nicht der letzte mit dem Verein sein wird, der mit den Wechseln von Gabriel Jesus, Yuri Tillmans und Ravenha in Verbindung gebracht wird, um nur einige zu nennen.

Weiterlesen:Arsenal-Fans können nach Abschluss eines 34-Millionen-Pfund-Deals den perfekten Song für Fabio Vieira komponieren

Mit dem vor Ende des Monats angekündigten Transfer von Matt Turner in einem Szenario, in dem Arsenal auch Vieira, Gabriel Jesus, Yuri Tillmans, Aaron Hickey und Ravenha vor Ablauf der Frist verpflichtet, werden sie in der Lage sein, die Regeln der Premier League einzuhalten die selbe Zeit?

Die Gunners und die anderen 19 Teams in der Premier League dürfen nach Ende des Sommer-Transferfensters Anfang September einen Kader von 25 Spielern ernennen. Nicht mehr als 17 Spieler können von außen benannt werden, die restlichen acht Plätze stehen lokalen Teammitgliedern zur Verfügung.

Um als Inländer zu gelten, müssen Spieler vor ihrem 21. Geburtstag (oder dem Ende) der Saison, in der sie sich befinden, für einen ununterbrochenen oder nicht durchgehenden Zeitraum von drei vollen Spielzeiten oder 36 Monaten bei einem FA- oder Welsh Football Association-Klub registriert sein 21 Jahre alt werden).

Siehe auch  Bondit bittet Newcastle United, ehemalige Liverpool- und Arsenal-Stars zu verpflichten

Im Gegensatz zu Marquinhos wird Vieira für die nächste Saison einen ausländischen Platz im 25-Mann-Kader von Arsenal in der Premier League einnehmen, da er nicht als U21-Spieler registriert werden kann, der während der gesamten Kampagne als Geburtsdatum (30 , 2000) nicht am oder nach dem 1. Januar 2001.

Angesichts der geplanten Transferaktivitäten der Gunners im Sommer ist dies eine Garantie dafür, dass mindestens vier Spieler der ersten Mannschaft transferiert werden – andernfalls riskieren sie, sich nicht für den Premier League-Kader der nächsten Saison zu verpflichten.

Als – und ohne potenzielle Verkäufe oder Teilnehmer – Bernd Lino, Alex Ronarson, Pablo Marie, Cedric Soares, Auston Trustee, Takehiro Tomiasu, Gabriel Magalhaes, Nuno Tavares, Kieran Tierney, Lucas Torreira, Mohamed Elni, Granit Zakka und Martin Odegaard, Thomas Partey, Albert Sambi Lukonga und Nicolas Pepe bilden die 16 Arsenal-Spieler im Ausland, die Mikel Arteta zur Verfügung stehen.

Wenn also Turner, Vieira, Gabriel Jesus, Tillmans, Hickey und Ravenha dem Club beitreten, würden fünf Außenspieler für insgesamt 21 Spieler gesetzt, wodurch Arteta in einer Situation bleibt, in der er vier Topspieler zurücklassen muss. Um die Anforderungen von nicht mehr als 17 zu erfüllen.

Arsenal soll nach dem Transfer von Fabio Vieira 2022/23 Platz für den Kader der Premier League für weitere Neuverpflichtungen schaffen (Foto: Jose Manuel Alvarez/Quality Sport Images/Getty Images)

Jetzt sollte Arsenal kein Problem haben, diese Forderung zu erfüllen, da Leno wahrscheinlich gehen wird. Trusty soll leihweise einem europäischen Klub beitretenUnd die Bibi versucht wegzukommenTavares wurde mit einem Ausleihe-Ausstieg in Verbindung gebracht, während Mari, Torreira und Runarsson keine Zukunft im Verein haben und den Verein verlassen können.

Siehe auch  Neue Ausstellung im kleinsten Museum | Nachrichten, Sport, Jobs

Sollten alle sieben Top-Spieler in diesem Sommer verkauft oder ausgeliehen werden, wird Arsenal acht ausländische Standorte haben, um den 25-köpfigen Kader der Premier League für die Saison 2022/23 zu füllen.

Infolgedessen würde Vieiras bevorstehende Ankunft diese Pläne nicht beeinträchtigen, während Turner Leno ersetzen könnte, sobald die Deutschen gehen. Aber angesichts des Interesses an Gabriel Jesus und Tillmans müssen zwei Top-Spieler gehen und ein weiterer, um Platz für eine potenzielle Verpflichtung von Raven zu schaffen, damit Arsenal Torprobleme vermeiden kann.