Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Arsenal bietet Bukayo Saka einen langfristigen Vertrag im Wert des Doppelten seines derzeitigen Gehalts an, um Man City abzuwehren

Arsenal bietet Bukayo Saka einen neuen langfristigen Vertrag im Wert von mindestens dem Doppelten seines derzeitigen Wochenlohns von 70.000 Pfund an, um das Interesse von Manchester City abzuwehren.

  • Arsenal bietet Bukayo Saka einen neuen langfristigen Vertrag an, um die Interessen der gegnerischen Vereine abzuwehren
  • Saka hat noch zwei Jahre in seinem aktuellen Vertrag, aber Manchester City fliegt
  • Der 20-Jährige spielt leidenschaftlich gern Fußball in der Champions League
  • Mikel Arteta hofft, dass seine jüngsten Neuverpflichtungen Saka von seinen Zielen überzeugen können

Arsenal hat Bukayo Saka einen neuen langfristigen Vertrag angeboten, der ihn zu einem der bestbezahlten Spieler des Vereins machen würde.

Die Amtszeit der aktuellen englischen Nationalmannschaft läuft in weniger als zwei Jahren aus, und Gespräche über eine Verlängerung laufen noch.

Sportsmail gab letzte Woche bekannt, dass Arsenal die Gespräche über einen neuen Deal angesichts des wachsenden Interesses von Konkurrenzvereinen, darunter Manchester City, beschleunigen würde.

Bukayo Saka wird voraussichtlich einer der bestbezahlten Spieler von Arsenal werden, wenn er das Angebot von Arsenal annimmt

Es wird davon ausgegangen, dass die Gunners Saka jetzt offiziell eine Verlängerung im Wert von mindestens dem Doppelten seines aktuellen 70.000-Pfund-Deals angeboten haben.

So wie es aussieht, gibt es keine Einigung, und es bleibt abzuwarten, wie Saka offiziell auf das Angebot reagiert.

Die Emirate sind jedoch zuversichtlich, dass ein Deal geschlossen werden kann, um Sakas Zukunft und seinen Transferwert von 100 Millionen Pfund zu sichern.

Mittelfeldspieler Thomas Partey und der kürzlich verpflichtete Gabriel Jesus – beide verdienen in der Region 200.000 Pfund pro Woche – stehen oben auf der Lohnrechnung von Arsenal, aber der Deal, der Saka angeboten wird, würde dazu führen, dass der Youngster fast so viel Geld verdient.

Pep Guardiola sieht Saka als perfekten Ersatz für Raheem Sterling

Pep Guardiola sieht Saka als perfekten Ersatz für Raheem Sterling

Die Tatsache, dass Arsenal bereit ist, den 20-Jährigen zu einem seiner besten Spieler zu machen, zeigt Sakas Ansehen als eines der besten jungen Talente im europäischen Fußball.

Sakas Versicherung einer Vertragsverlängerung wird den Gunners angesichts wachsender Besorgnis hinter den Kulissen über die langfristige Zukunft des 20-Jährigen einen enormen Schub geben.

Manchester City sieht Saka als den erdachten Ersatz für Raheem Sterling, der zu Chelsea gegangen ist.

Saka hat Ambitionen, in der Champions League zu spielen, und Arsenals Scheitern, die Liga in der vergangenen Saison zu beenden, erschwerte Arsenals Versuche, einen neuen Deal mit dem Akademie-Absolventen zu vereinbaren.

Aber die Verpflichtung von Jesus, Alexander Zinchenko und Fabio Vieira würde Arsenal zu einem ernsthaften Anwärter auf die Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison machen.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das ausreichen wird, um Saka davon zu überzeugen, dass er seine Ziele bei Arsenal erreichen kann.