Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Anzeige der Toyota GR-Serie „Duldet und fördert unsicheres oder verantwortungsloses Fahren“ | Wirtschaftsnachrichten

Eine Anzeige für Toyota-Sportwagen, die „unsicheres oder verantwortungsloses Fahren duldet und fördert“, wurde von einer Überwachungsbehörde verboten.

Die Marketing-Werbung für die Hochleistungsfahrzeuge der GR-Serie erweckte den Eindruck, dass Fahrer „die Grenzen des sicheren und verantwortungsvollen Fahrens erweitern können und dass dies sowohl wünschenswert als auch angenehm ist“, entschied die Advertising Standards Authority (ASA).

Die Anzeige, die im April und Mai 2022 in zwei Zeitungen erschien, zeigte ein Foto von drei Autos, die sich auf einer Landstraße näherten, mit der Überschrift „That GR Feeling“.

Ganz unten sagte er: „Zart. Ausgewogen. Spaß. Es ist diese schwer fassbare Mischung, die die herzzerreißende Aufregung der Toyota GR-Serie liefert. Reine Leistungsautos, geboren von Toyota Gazoo Racing. Jetzt auf einer Straße in Ihrer Nähe.“

Drei Beschwerdeführer, darunter die Worthing Green Party, die glaubten, dass die Anzeige Führungsverhalten duldete und gefährliches Verhalten förderte, stellten in Frage, ob die Anzeige unverantwortlich sei.

Toyota verteidigte die Anzeige und argumentierte, dass die Leute „GR“ im Titel nur phonetisch lesen würden, in Bezug auf das Fahrzeugmodell, und nicht das Gebrüll eines Hochleistungsmotors.

Das Unternehmen sagte auch, dass der Ausdruck „dieses Gefühl“ häufig in Anzeigen verwendet wird und sich eher darauf bezieht, Spaß zu haben als schnell zu fahren.

Sie fügte hinzu, dass die Autos nicht als Rennen auf einer öffentlichen Straße interpretiert werden sollten, und stimmte auch nicht den Beschwerden zu, dass die Leser die Wörter „Spaß“ und „herzzerreißender Nervenkitzel“ als Hinweis auf unverantwortliches Fahren sehen würden.

Die ASA entschied jedoch, dass das Etikett nicht gleich aussehen sollte.

Er sagte: „Wir haben den Gesamteindruck der Ankündigung so verstanden, dass die Hochleistungsnatur der Fahrzeuge der GR-Serie bedeutet, dass die Fahrer dieser Fahrzeuge die Grenzen des sicheren und verantwortungsvollen Fahrens erweitern können, und dass dies wünschenswert und unterhaltsam ist.

Siehe auch  EDF-Kunden in Frankreich zahlen für ihre Energie nur halb so viel wie britische Haushalte

„Wir kamen zu dem Schluss, dass die Ankündigung unsicheres oder unverantwortliches Fahren duldete und förderte.“