Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Angela Merkel wird voraussichtlich am 8. Dezember zurücktreten: Bundesregierung

Bundeskanzlerin Angela Merkel werde nach der für den 8. Dezember geplanten Wahl ihres Nachfolgers Olaf Scholz zurücktreten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag.

„Dieses Kanzleramt endet, wie wir es heute sehen, mit der für Mittwoch angesetzten Neuwahl von Bundeskanzler Olaf Schulz. Dann ist Schluss Die Kanzlerin beabsichtigt, wie ich bereits erwähnt habe, aus der Politik auszusteigen.“

(Der Titel und das Bild für diesen Bericht wurden möglicherweise nur von den Mitarbeitern von Business Standard neu formuliert; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)

Lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, aktuelle Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und umfassendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre kontinuierliche Ermutigung und Ihr Feedback, wie wir unsere Angebote verbessern können, haben unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale noch stärker gemacht. Selbst in diesen herausfordernden Zeiten, die durch Covid-19 verursacht wurden, setzen wir uns weiterhin dafür ein, Sie mit vertrauenswürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aufschlussreichen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte anbieten können. Unser Abonnementformular hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen gefunden, die unsere Inhalte online abonniert haben. Mehr Abonnieren unserer Online-Inhalte kann uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung mit mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir uns verschrieben haben.

Siehe auch  Neuestes Nachrichten-Update: US-Dienstleistungswachstum nimmt trotz Beschäftigungsproblemen zu

Unterstützen Sie die Qualitätspresse und Abonnieren Sie Business Standard.

digitaler Editor