Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Amazon Prime Video wird zum ersten Mal seit Jahren neu gestaltet

Amazon Prime Video ist zwar einer der größten Streaming-Dienste, aber auch seine Benutzeroberfläche hinkt der Konkurrenz in puncto Benutzerfreundlichkeit weit hinterher. Jetzt wird die Amazon Prime Video-App auf Google TV und anderen Plattformen neu gestaltet.

Amazon Prime Video wurde heute auf Google TV/Android TV sowie auf Fire TV, Roku, Apple TV und Konsolen eingeführt und hat seine Benutzeroberfläche komplett überarbeitet. Solange Sie sich verspäten.

Die neue Amazon Prime Video-App sieht jetzt wenig überraschend aus wie Netflix und Disney+. Es gibt eine Navigationsleiste auf der UI-Seite, vorgestellte Inhalte oben auf der Homepage und auch eine neue Top-Ten-Liste.

Neben der Benutzeroberfläche sind jetzt sechs App-Abschnitte enthalten, darunter:

  • suchen
  • Residenz
  • Kaufhaus
  • Live Fernsehen
  • frei
  • Meine Sachen

Diese Abschnitte sind unterteilt, um allgemeine Empfehlungen, Wunschlisten, Einkäufe und auch kostenlose Wiedergabe von Inhalten bereitzustellen. In Amazon Prime enthaltene Inhalte sind mit einem blauen Häkchen gekennzeichnet, während einzeln gekaufte Inhalte mit einem goldenen Einkaufstaschensymbol gekennzeichnet sind.

Amazon sagt:

Wir bieten ein vereinfachtes, neu gestaltetes und leicht zugängliches Hauptnavigationsmenü. Dies hilft Kunden, unsere große Auswahl – darunter Filme, Fernsehsendungen, Sport- und Premium-Kanäle – zu durchsuchen und schnell und einfach zu finden, wonach sie suchen. Kunden haben einen einfachen Weg zu Adressen, die in ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten sind, wie z Die wunderbare Frau MaiselUnd die Jungsmit Spannung erwartet Der Herr der Ringe: Die Ringe der MachtFür unsere Wohnzimmer-Apps wurde das neue Navigationsmenü für einen besseren Zugriff an die Seite des Bildschirms verschoben. Die App wird mit sechs Hauptseiten ausgeführt: Home, Store, Search, Live TV, Free with Ads und My Stuff. Kunden werden auch Unternavigationsoptionen haben, um einfacher nach Inhalt oder Anzeigetyp zu suchen, zum Beispiel „Filme“, „TV-Sendungen“ oder „Sport“ auf der Startseite und „Kanäle“ oder „Leihen oder Kaufen“ im Store.

Die neue Benutzeroberfläche sieht mit anderen großen Streaming-Diensten vertraut aus und ist wirklich nur ein riesiges Upgrade gegenüber dem vorherigen Look, der veraltet und chaotisch aussah.

Siehe auch  Nintendo Switch OLED-Display wird 3600 Stunden Burn-In-Test unterzogen • Eurogamer.net

Neben dem reinen Fernsehen bringt Amazon diese neue Prime Video-Schnittstelle während dieser ersten Version auch auf Android-Telefone und -Tablets. Das Webinterface sowie iOS-Geräte werden „in den kommenden Monaten“ überarbeitet.

Mehr auf GoogleTV:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten: