Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Aktuelles News-Update: Dulux-Hersteller warnt vor höheren Lackpreisen im nächsten Jahr

Gesundheitsführer haben die Regierung aufgefordert, den „Plan B“ der Coronavirus-Beschränkungen in England zu aktivieren, um die NHS-Winterkrise zu vermeiden und die Bemühungen zur Bewältigung des Krankenhausrückstaus nicht zu untergraben.

Der Aufruf der Minister zur Umsetzung von Covid-19-Notfallplänen, einschließlich obligatorischer Maskenpflicht, Impfpässe und Bestellungen von zu Hause aus, folgt einem Anstieg der Fallzahlen, des Krankenhausstresses und der Todeszahlen durch Covid-19.

Die Zahl der täglichen Todesfälle durch Covid-19 in ganz Großbritannien stieg am Dienstag auf 223, den höchsten Stand seit Anfang März, während die Fälle in der letzten Woche 40.000 pro Tag überschritten. Die Zahl der täglichen Krankenhauseinweisungen näherte sich erstmals seit mehr als einem Monat wieder der 1.000-Marke.

Matthew Taylor, Chief Executive des NHS-Konsortiums, das Organisationen aus dem gesamten Gesundheitssektor vertritt, sagte in einer Erklärung: „Es ist an der Zeit, dass die Regierung Plan B ihrer Strategie unverzüglich umsetzt, denn ohne Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, riskieren wir, uns zu verzetteln in der Winterkrise.

„Die Regierung sollte nicht warten, bis die Covid-19-Infektionen eskalieren und der NHS-Druck sehr hoch ist, bevor ein Panikalarm ausgelöst wird“, sagte er und fügte hinzu, dass sich die Gesundheitsdienste „auf den möglicherweise härtesten Winter vorbereiten, der jemals aufgezeichnet wurde“.

Die Warteliste für nicht dringende Operationen in England stieg im August auf 5,72 Millionen Patienten, den höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2007, laut offiziellen NHS-Daten.

Taylor forderte die Minister auch auf, einen „Plan C“ zu definieren, falls bestehende Notfallpläne „unzureichend“ seien.

Der Wirtschaftsminister Kwasi Quarting wies jedoch die Notwendigkeit einer sofortigen Umsetzung der Notfallpläne zurück und sagte, die Minister seien „nicht der Meinung, dass die Zeit für Plan B jetzt gekommen ist“.

Siehe auch  Netflix testet einen neuen kostenlosen Streaming-Plan in Kenia