Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Aktien des selbstfahrenden Technologieunternehmens Luminar steigen im Mercedes-Benz-Deal

Austin Russell, Gründer und CEO von Luminar, mit Marcus Schaefer, Chief Technology Officer der Mercedes-Benz AG im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen, Deutschland.

Mercedes Benz

Mercedes-Benz gab am Donnerstag bekannt, dass es plant, die Lidar-Technologie von Luminar in seiner nächsten Fahrzeuggeneration einzusetzen, wodurch die Aktien des Technologie-Startups am Donnerstagmorgen um 13 % gestiegen sind.

Als Teil der Vereinbarung wird der deutsche Autohersteller voraussichtlich im Laufe der Zeit bis zu 1,5 Millionen Aktien von Luminar erwerben, wenn Meilensteine ​​erreicht werden. Die Unternehmen erklärten sich außerdem bereit, die Daten zu teilen.

Luminar bereitet die Serienproduktion seiner Lidar-Technologie noch in diesem Jahr vor. Die beiden Unternehmen lehnten es ab, zu sagen, wann Mercedes-Benz plant, die Lidar-Technologie in seinen Autos einzusetzen, aber Luminar-CEO und -Gründer Austin Russell sagte, dass dies in „nicht allzu ferner Zukunft“ liegen würde.

Austin Russell, CEO und Gründer von Luminar, erläutert, wie das Iris-Lidarsystem des Unternehmens seine Umgebung „sehen“ kann. Zeigt sie in farbigen Linien an, die die Entfernung von Objekten zum Auto darstellen.

Michael Wayland/CNBC

„Es ist ein riesiger Deal für Luminar“, sagte er während eines Online-Interviews aus Deutschland. „Das ist eine weitere wichtige OEM-Ankündigung und ein großer Geschäftsgewinn für uns.“

Luminar gab letztes Jahr bekannt, dass Volvo der erste Autohersteller sein wird, der die Lidar-Technologie von Luminar serienmäßig in einem neuen Flaggschiff-Elektro-SUV anbietet, das dieses Jahr vorgestellt werden soll. Russell beschrieb den Deal mit Mercedes-Benz als „in vielerlei Hinsicht ähnlich“ zu Luminars Deal mit Volvo.

Lidars oder Licht- und Entfernungserkennungssysteme können die Umgebung erfassen und Autos dabei helfen, Hindernissen auszuweichen. Sie verwenden Licht, um hochauflösende Bilder zu erstellen, die eine genauere Sicht auf die Welt bieten als nur Kameras oder Radar.

Siehe auch  Triangle Strategy 1.0.3 ist jetzt verfügbar, hier sind die vollständigen Patchnotizen

Die Luminar-Aktie schloss am Mittwoch bei 13,45 USD je Aktie, was einem Rückgang von 6,7 % entspricht. Die Aktien von Luminar, das im Dezember 2020 durch den SPAC-Deal an die Börse ging, sind diesen Monat um 19 % gefallen. Die Marktkapitalisierung beträgt 4,9 Milliarden US-Dollar.