Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Afghanisches Mädchen, das am Straßenrand schlafend gefunden wurde, bekommt eine vorübergehende Unterkunft inmitten der „Kinderschutzkrise“

Ein junges Mädchen wurde am Straßenrand schlafend gefunden und ihm wurde eine vorübergehende Unterkunft angeboten, inmitten dessen, was die Vereinten Nationen vor einer „Kinderschutzkrise“ warnen Afghanistan.

Aisha Vorgestellt von ITV News letzte WocheSie ist eines von etwa 10 Millionen afghanischen Kindern, die laut UNICEF, der Hilfsorganisation der Vereinten Nationen für Kinder, dringend humanitäre Hilfe benötigen.

Ayesha wurde zum ersten Mal öffentlich aufgefallen, nachdem sie in Kabul allein schlafend auf einer Straße fotografiert wurde. Sie sagte, sie sei fünf Jahre alt und ihre Eltern seien gestorben, aber es sei schwierig, irgendwelche Fakten über ihr Leben herauszufinden.


Aisha sammelte und verkaufte Plastikflaschen, um Geld zu verdienen


Es ist bekannt, dass sie fernab jeglicher familiärer Bindungen Plastik sammelte und für Geld verkaufte. Sie wurde vorerst von einer einheimischen Familie aufgenommen, obwohl sie sehr arm ist.

Als Gebiet um Gebiet fiel in Taliban Save the Children sagte, dass von den 72.000 Kindern, die im August ihre Häuser verließen und nach Kabul flohen, bis die Rebellen die Kontrolle über die Hauptstadt übernahmen. Wie Aisha waren viele dieser Kinder unbegleitet.


Die Aufnahmen von Aisha, die am Straßenrand schlafen, erregten die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit


UNICEF schätzt, dass aufgrund von Nahrungsmittelknappheit im Laufe dieses Jahres eine Million Kinder an schwerer akuter Unterernährung leiden werden. Die Wohltätigkeitsorganisation fügte hinzu, dass diese Kinder ohne Behandlung sterben könnten.

Sam Mort von UNICEF Afghanistan sagte: „Aishas Geschichte ist herzzerreißend, aber am herzzerreißendsten ist, dass sie nicht allein ist.

“Wir wissen nicht einmal, wie viele Kinder wie sie gerade unterwegs sind, verletzlich und allen möglichen Gefahren in ganz Afghanistan ausgesetzt sind.”

Siehe auch  Der Anti-Impfstoff wurde mit Covid ins Krankenhaus gebracht, nachdem er sagte, dass Impfstoffe „Idioten“ beseitigen werden