Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Actionfilm nimmt Nordamerika bei Locarnos Stefan Ruzowitzky-Premiere ‚Hinterland‘ (Exklusiv) | Nachrichten

Film Movement erwirbt die nordamerikanischen Rechte an Stefan Ruzowitzky Hinterland Nach der Uraufführung letztes Jahr in Locarno.

Der Thriller gewann den Publikumspreis für den besten Film und wird dieses Jahr ins Kino kommen, gefolgt von einem Showcase für Home Entertainment und digitale Plattformen.

Hinterland Peter Berg (Morathan Muslow), ein zurückgekehrter Veteran des Ersten Weltkriegs, spielt im Wien des Jahres 1920 vor dem Hintergrund des Zusammenbruchs der österreichisch-ungarischen Monarchie und findet sich als Fremder in einem fremden Land wieder, in dem jemand einen Veteranen tötet.

Berg schließt sich der Gerichtsmedizinerin Theresa Korner (Liv Lisa Fries) an, um die Angelegenheit zu untersuchen und die Verschwörungen aufzudecken, nur bis das verdächtige Netz um ihn herum zusammenbricht. Max von der Groppen, Mark Limbach und Matthias Schweigofer schlossen die Hauptbesetzung ab.

Der Thriller wurde auch beim BFI London und beim Thessaloniki International Film Festival gezeigt. Den Deal verhandelte der Actionfilm mit den Münchener Beta Cinemas.

Hinterland ist die Koproduktion von FreibeuterFilm und Amour Fou Luxembourg mit Scope Pictures in Belgien und Lieblingsfilm in Deutschland. Ruzowitzkys Nachahmer Er gewann einen Oscar im Jahr 2008. Zu seinen Credits gehören kalte Hölle Und Radikal böse.

„Wir sind Fans von Stefan, seit er mit ihm auf der internationalen Bühne aufgetreten ist NachahmerMichael Rosenberg, Präsident der Filmbewegung. „mit HinterlandEs geht wirklich an die visuellen und technischen Grenzen, um einen einzigartigen und fesselnden Thriller zu liefern, der die Neugier von Filmfans auf ganzer Linie wecken wird.“

Siehe auch  Vier neue Spiele auf Netflix: was sie sind und wie man sie spielen lässt