Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Aberdeen Tours abgesagt – Upgrade für 60163 Tornado Dampflokomotive

LNER A1 Nr. 60163 Tornado wird derzeit einer Überholung unterzogen, die im Juni abgeschlossen werden sollte, die Auswirkungen von Covid-19 haben jedoch zu Verzögerungen bei den Kesseln geführt. Der A1 Steam Locomotive Trust hat jetzt ein Update für die 60163 Tornado veröffentlicht.

Der Kessel wurde in Deutschland in Betrieb genommen und soll Ende Juli in Großbritannien eintreffen.

Auch in den Werken, in denen die Tornado-Reifen montiert werden, kam es zu Verzögerungen. Auch die Kurbelwellenräder mussten vor der Montage der neuen Reifen geringfügig repariert werden. Räder sollen bis Mitte Juli geliefert werden.

Es wird mehrere Wochen dauern, die Lokomotive wieder zusammenzubauen, nachdem alle Teile zurückgegeben wurden.

Lackierung, Prüfung und Zertifizierung sind erforderlich, und der Tornado wird voraussichtlich nicht bereit sein, den Aberdonia-Zug im Juli und August zu transportieren. Leider wurden diese Touren abgesagt.

Tendertank kehrt zu LNER Apple Green zurück // Kredit: A1SLT

Die Situation wird durch den Konflikt um das RMT-Team noch komplizierter. Aktuell gibt es noch offene Fragen zum prothetischen Vorgehen, die erhebliche Auswirkungen auf die Touren haben könnten. Dies lässt eine große Unvorhersehbarkeit der Situation zu und birgt auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Streiks bis in den Juli hinein fortgesetzt werden, was bedeutet, dass es keine Garantie dafür gibt, dass das Netzwerk effektiv arbeiten kann. Das bedeutet, dass Touren nicht mit einer Ersatzlok durchgeführt werden können.

das ist nicht Die ersten Runden werden aufgrund der Verzögerung bei der Reparatur abgesagt – Aber wir können es kaum erwarten, Tornado wieder auf der Hauptstrecke zu sehen.