Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

5 verärgerte Reaktionen auf die Gespräche der französischen Konservativen mit der extremen Rechten – Politico

5 verärgerte Reaktionen auf die Gespräche der französischen Konservativen mit der extremen Rechten – Politico

Wir sind zurückgetreten!

Zwei republikanische Senatoren, Sophie Primas und Jean-François Houson, gaben am Dienstag bekannt, dass sie die Partei aus Protest gegen den geplanten Zusammenschluss verlassen würden.

„Das Bündnis mit der Partei Front National bei den Parlamentswahlen ist natürlich ohne mich! Ich verlasse Les Républicains. Hussein schriebWährend Primas Er sagte Sie tat dies „widerwillig und Jahre später“. [in the party]“Mach das selbe.

kooperiert!

„Wir wissen, dass Eric Ciotti 1940 den Ärmelkanal nicht überquert hätte“, sagte Julien Dive, Abgeordneter von Les Républicains wütendIn Anspielung auf Charles de Gaulles Umzug in das Vereinigte Königreich, um die französische Widerstandsbewegung anzuführen, anstatt während des Zweiten Weltkriegs zu bleiben und sich mit den von Adolf Hitler angeführten Nazis zu verbünden.

Mörder!

„Heute, [former French President] Jacques Chirac starb zum zweiten Mal. Und Eric Ciotti hat gerade die republikanische Rechte ermordet. Er sagte Yael Brown-Bevit, Präsidentin der französischen Nationalversammlung von Macrons Ennahda-Partei.

Verkauf!

Unterdessen verteidigte der Bürgermeister von Den Haag, Les Roses, Vincent Jeanbrun von den Republikanern, Frankreichs Mitte-Rechts-Ideale und sagte, sie seien „unverkäuflich“.

„sie [the conservative movement] Sie darf sich niemals für das Schlimmste entscheiden, sich unterwerfen und schließlich aufgeben. In einer Erklärung fügte er hinzu: „Die republikanische Rechte, der Erbe von General de Gaulle, Jacques Chirac und Nicolas Sarkozy, kann keine Krücke für die französische extreme Rechte sein.“ Stellungnahme.

Warum kündigst du nicht schon jetzt?

Präsident des Senats Gerard Larchet, von Republikaner, ganz einfach Schüler Rücktritt von Cioti. „Nach den Äußerungen von Eric Ciotti glaube ich, dass er unsere Bewegung nicht länger anführen kann und von seiner Amtszeit als republikanischer Präsident zurücktreten muss“, sagte er.

Siehe auch  Wordle 352 6. Juni Tägliche Hinweise: Können Sie Wordle heute nicht lösen? DREI HINWEISE ZUR BEANTWORTUNG | Spiele | Entertainment

Ist es zu spät, das zu sagen? verwüsten?