Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

2022 Maserati MC20 Cielo enthüllt

Der Maserati MC20 Cielo, ein einzigartiges Fahrzeug, das echte Supersportwagen-Performance bieten kann, kombiniert mit umfassendem und immersivem Fahrvergnügen wie nie zuvor. Nun, das ist eine Behauptung. Und mutig noch dazu. Aber wir werden kein bisschen lateinamerikanische Leidenschaft einwerfen, besonders wenn der Maserati MC20 Cielo wirklich cool aussieht und einen Dreizack auf seiner Motorhaube hat. Nette Geste, das ist.

Cielo, falls Sie sich das gefragt haben, bedeutet Himmel auf Italienisch, und die Idee ist, dass Sie viel davon im MC20 Cielo sehen werden. Egal, ob das Dach oben oder unten ist, denn der Cielo verfügt über ein ausfahrbares Glasdach, das auch im geschlossenen Zustand Licht hereinlässt. Wenn Sie dabei an ein überhitztes Gewächshaus denken, denken Sie noch einmal nach. Das Panel über Ihrem Kopf ist ein elektrisches „intelligentes Glas“ mit Schichten aus polymerdispergiertem Flüssigkristall (PDLC). Wie Sie sich vorstellen können, wechselt es auf Knopfdruck von transparent zu blickdicht und bietet eine „best in class“ Wärmedämmung.

Das Dach öffnet und schließt sich ebenfalls in 12 Sekunden, sodass Sie im Handumdrehen das knusprige Bellen des 630 PS starken Nettuno V6-Biturbo-Motors des MC20 genießen können. Dies wäre auch kein schwierigerer Stress. Der Cielo wiegt nur 65 kg mehr als das Coupé (im Bereich von 1.540 kg), dank seiner Karbonstahlwanne, die von Anfang an für das Cabrio konzipiert wurde – und für die kommende elektrifizierte Version für diese Angelegenheit. Maserati behauptet also, dass die Torsionssteifigkeit des Cielo trotz des Öffnungsspalts und der kleinen zusätzlichen Strebe immer noch hoch ist.

Der attraktive Farbton des Autos, den Sie auf dem Bild sehen, ist die neue Einführungsfarbe. Es heißt Acquamarina und ist ein dreilagiges Mineral aus dem Individualisierungsprogramm der Maserati Fuoriserie. Weitere Neuzugänge in der MC20-Reihe sind die automatische Notbremsung, die Verkehrszeichenerkennung und eine 360-Grad-Parkkamera. Ein optionales Sonus-Faber-Audiosystem mit 12 Lautsprechern sorgt für „natürlichen Klang“. Ob das nun besser ist als der natürliche Klang der Endrohre bei niedriger Decke, darüber lässt sich streiten. kosten? Er hat es nicht erwähnt, aber das Coupé kostet 187.230 Pfund, also bezweifeln wir, dass es ab 200.000 Pfund viel Veränderung geben wird, wenn überhaupt, aber das ist immer noch weniger als Ferrari 296 GTS Und McLaren 720S Spinne.

Siehe auch  Die Ausgaben der US-Unternehmen für Privatjets für den persönlichen Gebrauch haben den höchsten Stand seit 10 Jahren erreicht