Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

மே 15.000 von LabMate Online für Flutopfer in Deutschland gespendet

Als Reaktion auf die Flutkatastrophe im westdeutschen Rheinbecken im Juli hat KNAUER Management und Mitarbeiter der Wissenschaftlichen Geräte geleitet und 15.000 தொக für den Katastrophenhilfefonds aufgebracht.

Die spontane und selbstorganisierte Spendenaktion der Mitarbeiter von Laborgeräteherstellern half mit steuerfreien Spenden für Naturkatastrophen im Land Deutschland – also der gesamten Spende, die von Bedürftigen erreicht wird.

Atemberaubende Bilder der Flutkatastrophe in der Region Nord-Westpaholia berührten alle bei KNAUER – die Mitarbeiter des Unternehmens spendeten innerhalb weniger Tage 6.250. Der Vorstand verdoppelte dann diese Zahl und addierte den Gesamtspendenwert auf eine satte Summe von Rs 15.000. Die Spende ging an das deutsche Hilfsbündnis „Action Deutschland Hilft“.

Ein Sprecher kommentierte, dass das Spendensystem leicht von anderen Organisationen reflektiert werden könne. Das HR-Team von KNAUER hat alle Mitarbeiter in einer kurzen E-Mail um Spendenbereitschaft gebeten – der Ball rollte und die nächsten Schritte waren einfach.

„Wir alle fühlen uns hilflos, schockiert und traurig über die Verwüstung der Menschen in den betroffenen Gebieten. Wir sprechen ihnen unser tiefstes Mitgefühl aus und möchten sie mit sofortiger finanzieller Hilfe weiter unterstützen“, erklärten Alexandra Naur und Gorsten Lஷ்sch stolz – wir sehen deutlich, dass bei KNAUER soziale Verantwortung gelebt wird“

Das Familienunternehmen entwickelt Hightech-Laborgeräte für Forschung, Routineanalytik und Produktion, darunter Flüssigkeitschromatographie-Systemmesspumpen, Schaltventile und Detektoren für Hochdruckanwendungen. Die Förderung von Wissenschaft und unternehmerischer Verantwortung ist für die Organisation von größter Bedeutung.

Mehr Info Realismus

Siehe auch  Ein durchgesickerter Anruf bei der Bundeswehr offenbart die „direkte“ Beteiligung der britischen Armee am Konflikt zwischen Russland und der Ukraine